Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Forschen & Publizieren

ISCHE-42-Pre-Conference-Workshop der BBF auf 2021 verschoben

Die 42. ISCHE (International Standing Conference for the History of Education) in Örebro, Schweden, wird auf 2021 verschoben und somit auch der dort geplante BBF-Pre-Conference-Workshop „Creating, Using and Publishing Research Data and Digital Collections in the History of Education“. Der Call for Contributions wird voraussichtlich im Januar 2021 erneuert.

Die 42. ISCHE (International Standing Conference for the History of Education) an der Örebro Universität in Schweden wurde wegen der Corona-Pandemie auf 2021 verschoben. Das ISCHE-Organisationsteam kann aufgrund der unvorhersehbaren weiteren Entwicklungen noch keinen konkreten Termin nennen

Wie bei den anderen Veranstaltungen dort, ist auch bei dem von der BBF organisierten Pre-Conference Workshop „Creating, Using and Publishing Research Data and Digital Collections in the History of Education“ (Erstellen, Verwendung und Veröffentlichung von Forschungsdaten und digitalen Sammlungen in der Historischen Bildungsgeschichte) geplant, ihn auch 2021 anzubieten.

Voraussichtlich im Januar, wenn der neue Termin für die 42. ISCHE feststeht, wird der alte Call for Contributions erneuert. Bisher eingereichte Beiträge werden selbstverständlich berücksichtigt. Natürlich haben die Organisierenden auch Verständnis dafür, dass Beitragende unter den neuen Bedingungen eventuell ihre Beiträge zurückziehen oder modifizieren möchten, auch neue Bewerbungen werden möglich sein.

zuletzt verändert: 29.04.2020