Personen W

Personennamen in der Briefausgabe Friedrich Fröbel mit Anfangsbuchstabe "W"
Wackenroder, Wilhelm Heinrich
Jurist u. Schriftsteller; Mitgründer der Dt. Romantik (1773-1798)
Wagner
katholischer Pfarrer in Nieder-Ingelheim
Wagner, Johann Jakob
mathem. Philosoph (1775-1841)
Wagner, Philipp
"galvomagnetischer Techniker"
Wagner, Wilhelm
Redakteur der "Didaskalia"
Waldeck, Richard v.
Mitarbeiter von J. Georgens
Wander, Karl Friedrich Wilhelm
Watzdorf, Bernhard von
Staatsminister im Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach (1803-1870)
Weber, Anna
Weber, Carl Maria von
Weber, Joh. Rudolf
Musiklehrer aus Zürich
Wechsler, Joseph
Großrat; Mitgründer der Willisauer Erziehungsanstalt u. Vater mehrerer Zöglinge
Wehrli, Johann Jakob
schweiz. Pädagoge (1790-1855); leitet ab 1804 die Armenschule in Hofwyl unter E. P. Fellenberg; 1833 Direktor der ersten Lehrerausbildungsanstalt in Kreuzlingen (Thurgau)
Weil, Heinrich (jun.)
lebte 1839 ca. 6 Wochen bei Fröbel wg. Spiel- u. Beschäftigungsmitteln; Vater: Heinrich Weil (sen.), Vorsteher einer privaten Erziehungsanstalt in Ffm.
Weil, Heinrich (sen.)
Vorsteher einer Privaterziehungsanstalt in Ffm; Sohn: Heinrich Weil (jun.)
Weil, Karl
Hrsg. der "Konstitutionellen Jahrbücher", Stuttgart 1843-47
Weiler, Ida
Kursteiln. 1845/46, dann Leitg. KG in Quetz bei Pastor Hildenhagen
Weimann
Justizcommisarius; Vater v. Keilh. Zögl. Albert W.
Weimann, Albert
Zögl. Keilhaus; Sohn v. Justizkommisarius W.
Weingardt
Weiß, C. H.
Geh. Reg.Rat; Bruder von Christian Weiß; Onkel von Anna Helm
Weiß, Christian Samuel
Prof. der Mineralogie in Berlin; ab 1812 studierte u. arbeitete Fröbel bei ihm
Weißenborn, Wilhelm
Weißer, A.
Papierfabrikant; Vater von Keilhauer Zögl. Ferdinand W.
Weißer, Gustav Ferdinand
Zögl. in Keilhau seit 1830; Sohn von A. Weißer
Werkenthin, Ludowika
Pflegetochter Wilhelmine Fröbels; hat Erzieherstelle in Zechow b. Landsberg
Wesselhöft, Eduard
Wessenberg, Ignaz Heinrich Freiherr von
aufgeklärter Theologe aus schwäb. Adel (1770-1860); Generalvikar des Bistums Konstanz
Wette, Wilhelm Martin Leberecht de
dt. Theologe (1780-1849)
Wetzstein, Christoph
Buchhändler; kennt Fröbel vom Befreiungskrieg
Wichern, Johann Hinrich
Vorsteher des "Rauen Haus" Hamburg
Wiegand, Otto
dt. Verleger u. Politiker (1795-1870); lernt Fröbel Anfang 1839 bei seinem Leipzig-Aufenthalt kennen
Wieland, Christoph Martin
dt. Dichter, Übersetzer u. Herausgeber zur Zeit der Aufklärung (1733-1813)
Wieprecht, August
Wild, Amalie
Mutter von Keilhauer Zögl. Karl L. Wild; verweilt bei den Besuchen ihres Sohnes öfter in Blankenburg
Wild, Karl Ludwig
Will, Emilie
Wilmsen, Friedrich Philipp
Dt. Theologe, Pädagoge u. Publizist (1770-1831); Hrsg. des Lesebuchs "Der deutsche Kinderfreund"
Wilmsen, W.
Ehefrau des Predigers Wilmsen
Wilsberg, Johann Friedrich
Pädagoge u. Memoirenschreiber "Erinnerungen aus meinem Leben" (1766-1846)
Windhorn, Auguste
Kindergärtnerin aus Magdeburg
Windorf, H.
Winckelmann, Johann Joachim
dt. Archäologe, Antiquar u. Kunstschriftsteller (1717-1768); gilt als Begründer der wissenschaftl. Archäologie u. Kunstgeschichte
Wislicenus, Gustav Adolf
Witschel, Johann Heinrich Wilhelm
dt. Zeichner, Geistlicher u. Dichter (1769-1847)
Wittig, Charlotte
Consistorialräthin; hat Bewahrsanstalt in Gera
Witz, F. W.
Oberbürgermeister
Woepcke, Leonhard
Wohlfarth, Joh. Friedr. Theodor
Pfarrer
Wolf, Christiane
Wolfgang, Emmi
1851 Leitg. des KG Nordhausen
Wölfing, F. B.
Stadtdiakon
Wüstenfeld, Emilie

(Personenregister)