Personen S

Personennamen in der Gesamtausgabe der Briefe Friedrich Fröbels mit Anfangsbuchstabe S
Sachsen, Königreich
siehe Friedrich August (Sachsen, König, II.); Maria Leopoldina <Sachsen, Königin>
Sachsen-Coburg-Gotha, Herzogtum
siehe Ernst <Sachsen-Coburg-Gotha, Herzog, II.>
Sachsen-Meiningen[-Hildburghausen], Herzogtum
siehe Bernhard II. Erich Freund (Sachsen-Meiningen-Hildburghausen, Herzog); Marie (Sachsen-Meiningen-Hildburghausen, Herzogin); Georg <Sachsen-Meiningen, Herzog, II.>; Konsistorium des Herzogtums Sachsen-Meiningen-Hildburghausen; Staatsministerium, Abt. Finanzen, des Herzogtums Sachsen-Meiningen-Hildburghausen; Herzogliches Wirtschaftsamt Salzungen
Sachsen-Weimar[-Eisenach], Großherzogtum
siehe Maria <Sachsen-Weimar, Großherzogin>; Karl Alexander <Sachsen-Weimar-Eisenach, Großherzog>; Ida <Sachsen-Weimar-Eisenach, Herzogin>
Sacy, Antoine Isaac Silvestre de
frz. Philologe u. Begründer der modernen Arabistik (1758-1838)
Sailer, Johann Michael
kath. Theologe (1751-1832); ab 1823 Bischof von Regensburg
Salomon, Johanna
Salzmann, Christian Gotthilf
Theologe, Pädagoge, Philanthrop (1744-1811); gründet 1784 die philanthropische Erziehungsanstalt in Schnepfenthal bei Gotha
Salzmann, Thusnelda (geb. Lenz)
Ehefrau Carl Salzmanns (Direktor von Schnepfenthal u. Sohn des Schulgründers C. G. Salzmann) u. Schwester der Gattin Ernst Müllers (Bertha, geb. Lenz) in Döllstadt; entfernt verwandt mit Fröbel
Sattler, (Frau)
"Frau Apotheker"
Sattler, Franziska
Sattler, Rosalie
Teiln. am Bildungskurs 1849 in Hamburg
Savigny, Friedrich Karl von
dt. Rechtsgelehrter u. Politiker (1779-1861); 1812 Rektor der Berliner Universität, später preuß. Staatsrat u. Minister
Schäfer oder Schäffer
Prediger u. Erzieher aus Goslar; verlobt mit Luise Frankenberg
Schäffer
"Oberlehrer" in Frankfurt a. M.
Schaffner, Siegfried
Direktor der Erziehungsanstalt Gumperda; 1850 Heirat mit Elise Fröbel
Schefer, Leopold
dt. Dichter u. Komponist (1748-1862); Verf. des "Laienbrevier" (Lehrgedichte für jeden Wochentag)
Scheibe, Auguste
Scheider, Florentin
"Vetter"
Scheider, Karl
1839/40 "Predigtamtskandidat"; Studium der frühen Kinderpflege bei Fröbel; 1844 Pfarrer in Heldburg
Scheidler, Karl Hermann
Prof. Dr. in Jena
Scheller, Erdmann
Vater von Zögl. Rudolf; "Capitalist der Meyerschen Unternehmung"
Scheller, Rudolph
Zögl. Keilhaus
Schellhorn
Hofmaler
Schellhorn, Minna
(1829-1910); 1851 Teiln. am Bildungskurs Marienthal; dann KG Weimar
Schellhorn, Pauline
will KG in Meiningen gründen
Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph Ritter von
dt. Philosoph (1775-1854); Hauptvertreter der Philosophie des dt. Idealismus
Schepss, Adolph
Zögl. Keilhaus
Scheve, Gustav
Schilbach, F.
Lehrer in Oelsnitz
Schiller, Friedrich von
dt. Dichter, Dramatiker, Philosoph u. Historiker; gilt als der bedeutendste dt. Dramatiker (1759-1805)
Schleiermacher, Friedrich Daniel Ernst
Protest. Theologe, Philosoph u. Pädagoge (1768-1834)
Schlözer, August Ludwig
Dt. Historiker, Staatsrechtler, Schriftsteller, Publizist, Philologe, Pädagoge u. Statistiker der Aufklärung (1735-1809)
Schmerbersche Buchhandlung Ffm
Schmid, Alois
Schmid, Christoph von
röm.- kath. Priester, Schriftsteller u. Jugendbuchautor (1768-1854); u. a. Biblische Geschichte für Kinder
Schmid, Joseph
Mathematiklehrer (1785-1851); erst Zögl., dann Mitarbeiter Pestalozzis
Schmid, Luise
Schmid, Ulrich Rudolf
Pfarrcollaborateur
Schmidt
hat Aufsatz im Ortsblatt Gera geschrieben
Schmidt, C. C. E.
Verf. der "Empirischen Psychologie", Jena 1791
Schmidt, Johann
Zögl. und Lehrergehülfe in Keilhau; Fr. trennt sich 1831 von ihm
Schmidt, Wilhelmine Friederike
"Muhme" Fröbels
Schmieder, Angelique
Schmieder, Ottilie
Schmitthenner
Schneider, Carl
lebt 1840 einige Wochen in Blankenburg; eröffnet dann in Ffm Kinderpflegeanstalt i. S. Fröbels
Schneider, Johannes
Regierungsrat am Erziehungsdepartment des Kantons Bern (1792-1858); war mit Fröbel in Yverdon
Schneider, M.
Pfarrer u. Superintendent in Marienberg; eröffnet 1847 "Lutherstiftung" inkl. Luther-KG
Schnell
Pfarrer in Vilnelz
Schnell, Hans
Dr. med., Prof. für Botanik (1793-1865); Mitglied des Erziehungsrathes Bern; Präsid. der Burgdorfer Armenpflege; Bruder v. Karl u. Johann Ludwig Schnell
Schnell, Johann Ludwig
Stadtschreiber u. Advokat in Burgdorf (1781-1859); Bruder von Karl u. Hans Schnell
Schnell, Karl
Notar u. Dr. iuris (1786-1844); Appellationsrat von Bern, Gesandter bei der Tagessatzung in Zürich u. Reg.- Statthalter in Burgdorf; Bruder von Hans u. Johann Ludwig Schnell
Schnyder von Wartensee, Xaver
Lieder- u. Opernkomponist (1786-1868); 1816/17 Musiklehrer bei Pestalozzi; Mai 1831 Bekanntschaft mit Fröbel: Vermittlung seines Schlößchens Wartensee als Erziehungsanstalt
Schönbein, Christian Friedrich
Lehrer in Keilhau bis Jan. 1826
Schönburg-Waldenburg, Fürst u. Fürstin von
Schönburg-Wechselburg, Gräfin von
Schönfeld, Mathilde v.
besucht Keilhau 1830 mir Fr. v. Arnim
Schott
Pfarrer
Schrader-Breymann, Henriette
siehe Breymann, Henriette
Schubert, Franz
Schubert, Gotthilf Heinrich
Prof. im Museum Erlangen
Schubert, Lisette
Schulrat der israelitischen Bürger- und Realschule
Schultheiss
Schulz, Bruno
Schulze, Ernst Conrad Friedrich
dt. Dichter der Romantik (1789-1817)
Schulze, Friedrich Gottlieb
Nationlökonom u. Landwirt (1795-1860); gründet 1826 in Jena Anstalt zur Ausbildung angehender Landwirte
Schumacher, Georg Friedrich
Jurist (1806-1843); Privatdozent und Actuar beim Universitätsgericht in Göttingen; lernt Fröbel im Frühj. 1838 in Göttingen kennen
Schumann
Superintendent; Mitgl. des Konsistoriums u. Referat des Landschul- u. Erziehungswesens
Schumann, M.
Superintendent, dann Archidiakonus
Schuster
"Konsistorialrat u. Professor"
Schwab, Gustav
dt. Pfarrer u. Schriftsteller der Schwäb. Dichterschule (1792-1850); ab 1828 Redakteur von "Morgenblatt für gebildete Stände"
Schwalbach, W.
Vorsteher einer Knabenerziehungsanstalt in Darmstadt
Schwartz, <August>
Superintendent; Rat im Schulwesen der Fürstin Karoline-Luise bis 1821
Schwartz, Emil Wilhelm
Neffe von August S. in Rudolstadt; 1831 Hauslehrer in Frankfurt/Main bei Speyers
Schwartz, Ernst Wilhelm
Neffe von August S. in Rudolstadt; Erzieher in Musterschule Ffm bei Bagge
Schwarz, E. W.
unklar, ob Ernst Wilhelm Schwartz oder Emil Wilhelm Schwartz gemeint ist
Schwarz, Friedrich Heinrich Christian
dt. Theologe u. Pädagoge (1766-1837); Prof. in Heidelberg
Schwarzburg-Rudolstadt, Fürstentum
siehe Friedrich Günther (Schwarzburg-Rudolstadt, Fürst); Karoline Luise (Schwarzburg-Rudolstadt, Fürstin); Ludwig Friedrich (Schwarzburg-Rudolstadt, Fürst, II.); Albertine <Schwarzburg-Rudolstadt, Prinzessin>; Amt des Fürstentums Schwarzburg-Rudolstadt; Justizamt des Fürstentums Schwarzburg-Rudolstadt; Konsistorium des Fürstentums Schwarzburg-Rudolstadt; Regierung des Fürstentums Schwarzburg-Rudolstadt; Steuerkasse des Fürstentums Schwarzburg-Rudolstadt
Schwarzburg-Rudolstadt, Luise Ulrike von
1772-1854, Schwester der "Fürstin Mutter" Karoline Luise; "Prinzeß Karl"
Schwarzenberg, Jacobina
Teiln. am Bildungskurs 1849 in Hamburg
Schwarzkopf, A. S.
Seele, Ida
von Fröbel ausgebildete Kinderführerin an Kleinkinderschule Darmstadt, später Hamburger Bürgerkindergarten (1825-1901)
Seidel, A. (Frau)
Seiffert, Friedrich
Schulamtskandidat; Kursteilnehmer 1847
Sektion Volksunterricht des Ausschusses für Unterricht der Deutschen Nationalversammlung
Semenoff, S.
Seufferheld, G. M.
Seybt, David
Diakonus in Bautzen
Seyler
Pastor
Siegrist, Georg
auch "Sigrist"; Pfarrer u. Dekan in Wolhusen (Luzern/CH); war mit Fröbel zus. in Yverdon bei Pestalozzi; wendet sich 1833 öffentl. gegen Fröbel
Sigismund
Rats- u. Amtsmann in Blankenburg
Smith, Adam
schott. Moralphilosoph, gilt als Begünder der klass. Vokswirtschaftslehre (1723-1790)
Snell, Christian Wilhelm
Rektor des Gymn. Idsteins (1755-1834); Verf. von "Die Sittlichkeit in Verbindung mit der Glükseligkeit einzelner Menschen und Staaten...", Ffm 1790
Snell, Wilhelm
Prof. der Judisprudenz, radikaler Revolutionär u. bedeutender liberaler Politiker der Schweiz (1789-1851); Prof. in Basel (1821), Zürich (1833) u. Bern (1834)
Sommer, Ch. B.
Konsistorial-Assistent u. Prof der Philologie
Sonntag, Friedrich
soll Fröbel bei der industriellen merkantilischen Geschäftsseite helfen
Sostmann, F.
Lehrer in der Stoyschen Anstalt in Jena u. Vorsteher des pädagogischen Seminars
Spedition Ammann & Caspar
Spieß, Adolf
Dt. Sportpädagoge (1810-1858); Turnlehrer i. Basel
Spohr, Louis
Komponist, Violinvirtuose, Dirigent, Hofkapellmeister u. Pädagoge (1784-1859)
Staatsministerium, Abt. Finanzen, des Herzogtums Sachsen-Meiningen-Hildburghausen
Stadtrat der Stadt Blankenburg
Stähli, G. F.
Lehrer in Burgdorf , Großrat u. Mitgl. des Erziehung-Departements Bern; Mithrsg. des "Berner Volksfreundes"; Vetter von Pfarrer G. R. Stähli
Stähli, G. R.
Pfarrer in Hutwyl; dann Prediger in Längenau am Jura; Vetter von Lehrer G. F. Stähli
Stähli, Gottlieb
Zögl. in Willisau
Stalder, Josef
Stangenberger, Johannes
Lehrer; ab 1847 Organist in Schalkau
Starkloff
Stauch, C.
Geldgeber Fröbels
Steffens, Henrich
Philosoph, Naturforscher u. Dichter (1773-1845); ab 1832 Prof. für Naturphilosophie, Physiologie u. Mineralogie in Berlin
Steglich, Ernst
1. Vorsteher des pädagogischen Vereins Dresden
Steinacker, Aurelie
Steiner, Auguste
Kursteiln. 1847; dann KG in Marienberg, 1849 Beits KG in Hamburg
Steinhäuslin, L. A.
Pfarrer von Ättigen; Mitarbeiter Fröbels (Religionslehrer) beim "Wiederholungskurs" 1834 in Burgdorf
Stephani, Gustav
Steuerkasse des Fürstentums Schwarzburg-Rudolstadt
Stieler, Dorothea
Mutter von Emilie St.
Stieler, Emilie
Teiln. am Bildungskurs Dresden 1848/49; geht 1849 mit nach Bad Liebenstein, dann Rudolstädter KG
Stokker, Johannes
Unterschreiber am Apellationsgericht Luzern
Stooss, Rudolf
Prediger; Verf. von "Die christlichen Kindergärten"
Storch, Ludwig
Volksdichter in Gotha
Stoy, Karl Volkmar
Pädagoge
Straube
Cantor; Vorstand des KGs
Straubel, August
Amtscopist
Strauch, Heinrich
Maler; porträtiert Fröbel im Mai 1849
Stuckand
Stückradt, Alexandrine v.
Sturm, Christoph Christian
lutherischer Theologe, naturalist. Prediger, Schriftsteller u. Kirchenliederdichter (1740-1786)
Sturm, Jacob
dt. Kupferstecher u. Naturforscher (1771-1848)

(Personenregister)